Verkehr

Tarifkommission TV-N MV beschließt Annahme des Tarifangebotes

Tarifkommission TV-N MV beschließt Annahme des Tarifangebotes

Die TK TV-N MV hat am 22.04.2016 das Ergebnis der Mitgliederbefragung zum Tarifangebot der Arbeitgeber festgestellt und bewertet. Aufgrund der unterschiedlichen Auswirkungen des Gesamtergebnisses auf die verschiedenen Unternehmen gab es in Einzelfällen zwar eine Ablehnung, insgesamt aber hat die Mitgliederbefragung eine Zustimmung von 75 % ergeben. Nach intensiver Diskussion sprach sich die Tarifkommission mit deutlicher Mehrheit für die Annahme des Arbeitgeberangebotes aus.
Dieses sieht u.a. vor:
· Erhöhung der Tabellenentgelte um 3% zum 01.01.2016 und weitere 2,6% zum 01.01.2017
· Zeitzuschlag für Sonntagsarbeit ab 01.01.2016 40%.

  • Urlaubsanspruch ab 01.01.2017
    26 Urlaubstage bei unter 5-jähriger Betriebszugehörigkeit, 28 Urlaubstage bei unter 10-jähriger Betriebszugehörigkeit, 30 Urlaubstage ab 10 Jahre Betriebszugehörigkeit
  • (Für bei Abschluss des Tarifvertrages vorhandene Beschäftigte gilt ein Besitzstandschutz)
  • Fachkräfte im Fahrdienst (FiF) und Arbeitnehmer mit mindestens 12-monatiger Beschäftigung im aktiven Fahrdienst als Kraftomnibusfahrer oder Triebwagenführer innerhalb der letzten 24 Monate werden künftig gleich in die EG 5.1, nicht mehr für sechs Monate in die EG 4.1 eingruppiert. (Anlage 1)
  • Regelung geteilte Dienste: 
    Jeder Dienstschichtteil und die Unterbrechung müssen mindestens zwei Stunden betragen. Die Unterbrechung wird auf maximal fünf Stunden begrenzt (Anlage 3)
    Bei einmaliger Teilung beträgt die Entschädigung ab 01.01.2016 2,00 Euro, bei mehrmaliger Teilung 3,00 Euro.
  • Die Laufzeit des TV-N MV beträgt 36 Monate (bis 31.12.2018), die Laufzeit der Entgelttabelle beträgt 24 Monate (bis 31.12.2017)
  • Erklärungsfrist 29.04.2016.


Die nächste Tarifrunde wird aufgrund der unterschiedlichen Laufzeiten von Mantel- und Entgeltregelungen eine reine Entgeltrunde. Das ermöglicht die Konzentrierung auf einen Gegenstand. Die Forderungsdiskussion dazu wird Mitte 2017 beginnen.