Gesundheit & Soziales

Ja zur Aufwertung der Pflegeberufe – nein zur Zwangsverkammerung

Ja zur Aufwertung der Pflegeberufe – nein zur Zwangsverkammerung

Auch in Schleswig-Holstein stehen die Uhr zum Thema Pflegekammer nicht still. Erst jetzt wird unseren betroffenen Mitgliedern richtig deutlich,  was es bedeutet zwangsverkammert zu werden. Die Befragung im Jahr 2013 fand  zu früh statt, von 40.000 in Schleswig-Holstein in der Pflege beschäftigten wurden nur gut 1000 befragt. Die befragten  Beschäftigten fühlten sich nicht hinreichend informiert, nur  51% befürworteten die Verlagerung von staatlichen Aufgaben in eine Kammer, wobei  42 % aller Befragten davon gegen die Zwangsverkammerung und Beiträge waren.

Aus diesem Grund bieten wir jetzt an, gemeinsam mit allen Kritikern der Pflegekammer am 21. Januar 2015 von 11. bis 13 Uhr mit uns vorm Landeshaus eure Meinung zu äußern.

Der 21. Januar ist die letzte Ausfahrt vor der Zwangsverkammerung.

Die Anfahrt nach Kiel wird über die jeweils zuständigen ver.di Bezirke organisiert. Meldet euch bei euren zuständigen Sekretärinnen und Sekretären!