Pressemitteilungen

  • 18.10.2019

    Krieg in den Kurdengebieten in Syrien sofort beenden

    Im Rahmen der friedenspolitischen Aktivitäten in nördlichsten Landesbezirk der Gewerkschaft, fordert die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di Nord) eine deutliche Erhöhung des wirtschaftlichen und diplomatischen Drucks auf die Türkei, um alle Kriegshandlungen in Syrien unverzüglich und dauerhaft einzustellen.

Abonnement der Presseinformationen

Nachrichten verdi.de

ver.di Kampagnen