Alles rund um die gewerkschaftliche Bildung

ver.di Bildungszentren

Ein Apfel wird angeboten
© Pixabay

ver.di GPB

Loge gpb
© ver.di

Schutz und Unterstützung

Freizeitunfall-Leistung
ver.di hat eine Unterstützungseinrichtung für ihre Mitglieder gegründet, die u.a. eine finanzielle Unterstützung bei Freizeitunfällen in Form von Krankenhaustagegeld gewähren kann. ver.di-Mitglieder, die der Gewerkschaft mindestens 6 Monate angehören und für diese Zeit satzungsgemäße Beiträge gezahlt haben, können die Unterstützung im zuständigen ver.di-Bezirk beantragen.

Beratung und Service

Rentenberatung
Neben der gewerkschaftlichen Beratung rund um die Rente vermitten die Kolleginnen und Kollegen in den ver.di-Bezirken in Nord auch den Kontakt zu den Versichertenältesten der Deutschen Rentenversicherung. Diese führen kostenfrei Rentenberatungen - oftmals in den ver.di-Büros - durch.

Mietrechtsberatung
Der ver.di-Mitgliederservice bietet allen ver.di-Mitgliedern eine telefonische Mietrechtsberatung an. Der Service umfasst dabei Beratungsleistungen gegenüber dem Vermieter.Die Beratung erfolgt über die Hotline des DMB unter 030-2 23 23 73. Bei Anruf muss die ver.di-Mitgliedsnummer genannt werden.

Individuelle Bedürfnisse - individuelle Angebote

Senior/-innen: Dabei bleiben!

Das ver.di Angebot für Seniorinnen und Senioren
© © Yuri Arcurs - Fotolia

Service für Azubis & junge Leute

Mädchen mit Surfboard am Strand
© Pixabay

Service für Erwerbslose

Logo Erwerbslose
© ver.di

Der Mitgliederservice & das Mitgliedernetz

ver.di Kampagnen